• images/Durchlaufbilder/Slider1.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider10.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider2.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider3.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider4.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider5.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider6.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider7.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider8.jpg
  • images/Durchlaufbilder/Slider9.jpg
  • images/Durchlaufbilder/slider0.png

1. Männer - Sachsenliga

letztes Spiel
Datum So, 22. Apr. 2018 Beginn 16.30
HSG Riesa/Oschatz (M)
HSG Riesa/Oschatz (M)
34:28 SG Leipzig/Zwenkau
SG Leipzig/Zwenkau

Nächster Spieltag

Vorschau Spieltag 21 22.4.2018

1.Frauen - Mitteldeutsche Oberliga

letztes Spiel
Datum Sa, 21. Apr. 2018 Beginn 17.00
HSG Riesa/Oschatz (F)
HSG Riesa/Oschatz (F)
-:- Statistik HSV Magdeburg
HSV Magdeburg

Das Spiel nach einem schlechten Start doch noch gedreht

BLM: VfB Eilenburg-HSG Riesa/Oschatz II 29:32 (17:11)

 

In der letzten Woche zeigte die zweite Männermannschaft ein starkes Spiel gegen den SC DHFK Leipzig II und demzufolge ging man in dieses Spiel mit einem selbstbewussten Gefühl. Trotzdem war der Mannschaft bewusst, dass man den Tabellenletzten nicht unterschätzen sollte, was sich in der ersten Halbzeit und Anfang der Zweiten auch zeigte.

Weiterlesen: Das Spiel nach einem schlechten Start doch noch gedreht

Gute Abwehr allein reicht nicht für Überraschung

21. Spieltag BLM LeipzigerSV Südwest – HSG Riesa/Oschatz II 21:16 (9:11)

 

Auch wenn man nach Leipzig nur mit wenigen Spielern anreiste, darunter einige reaktiviert oder gesundheitlich angeschlagen, wollte man zählbares mit nach Hause nehmen. Von Anfang an war klar, dass dies nur über eine starke Abwehr gelingen würde. Im Angriff konnte man vielmehr nur improvisieren. Zu Beginn der Partie ging all das gut auf. So sicher und aufmerksam agierte man in der Abwehr schon lange nicht mehr. Die Schützen wurden früh genug angegangen und dem Kreisläufer wurde nur wenig Raum für verwertbare Anspiele gelassen.

Weiterlesen: Gute Abwehr allein reicht nicht für Überraschung

Klassenerhalt geschafft

BLM 20. Spieltag HSG Riesa/Oschatz II- SG Lok Wurzen 39:30 (19:16)


Am Samstag um 19:00 Uhr kam es in der WM Halle in Riesa zum Aufeinandertreffen mit der Mannschaft aus Wurzen. Konnte man im Hinspiel vielmehr unverhofft, gemessen an der damaligen Leistungskurve und einem mageren Punktekonto von 3:11, den Zweier einfahren, so war die Situation nun eine völlig andere. Die Zweite Vertretung der HSG Männer stand vor dem Samstagsspiel 5 Plätze vor Wurzen und bei zuletzt zwei souveränen Spielen in heimischer Halle war die Favoritenrolle klar vergeben.

Weiterlesen: Klassenerhalt geschafft

Kann der gute Rückrundenstart fortgesetzt werden?

BLM 14.Spieltag: HSG Riesa/Oschatz – SG LVB Leipzig III 35:27(14:13)

 

Am Sonnabend, den 13.01.2018, war die SG LVB Leipzig III zu Gast in der Rosentalsporthalle in Oschatz. Der Tabellenzweite reise als klarer Favorit an, da man schon im Hinspiel eine herbe Niederlage einstecken musste. Der zweite Tabellenplatz war für die Leipziger völlig gerechtfertigt.

Wie schon in der Woche zuvor beim Spiel in Waldheim, konnte man auf einige Kräfte aus der Ersten Männermannschaft zurückgreifen, was einen Vorteil für die junge Truppe von Trainer Rene Busch bedeutete. Das Spiel musste trotz alledem erst einmal gewonnen werden und man war gewarnt, da auch die Messestädter mit viel Qualität anreisten.

Weiterlesen: Kann der gute Rückrundenstart fortgesetzt werden?